Bootsferien an der Dahme und den Seen im südöstlichen Brandenburg
Anna Blume Bootcharter

Spreeland I

Dahme zwischen Köpenick und Prieros

Übersicht
Übersichtskarte
Revier (Norden)
Revier (Mitte)
Revier (Berlin)
Revier (Süden)
Detailkarte
Spreeland
große Dahme
kleine Dahme
Storkower Gewässer
Teupitz
Havelland
Köpenick In Köpenick startete Theodor Fontane zu seiner Abenteuerreise: Mit dem Segelboot "Sphinx" machte er sich auf, in Begleitung von drei Gentlemen und eines Dieners die Quellen der "Wendischen Spree" zu entdecken.
Die Wendische Spree (Dahme) mündet am Schloss Köpenick in die Müggelspree.

Wenn man in Königs Wusterhausen die Schleuse Neue Mühle flussaufwärts passiert hat, geht es schleusenfrei weiter - wenn man will bis Teupitz.
Schleuse Neue Mühle
Die Dahme Bei Groß-Köris ist lediglich eine Klappbrücke zu passieren.

Die Dahme ist ein meist recht breiter ruhiger Fluss, der sich - wie in unserer Region üblich - immer wieder seenartig erweitert.
Spreeland II >